DBH32 Finanzbuchhaltung

Beschreibung

DBH32 ist ein hochleistungsfähiges Buchhaltungssystem. Wesentliches Augenmerk wurde darauf gelegt, ein flüssiges Abarbeiten größerer Mengen an Buchungsstoff zu ermöglichen und dabei gute Übersichtlichkeit zu bewahren. Das Programm erfordert Grundkenntnisse der doppelten Buchführung.

Mit DBH32 erledigen Sie alle Arbeiten, die im Zusammenhang mit der (Mandanten)buchführung anfallen, auch Jahresabschluss und Umsatzsteuer.

DBH32 verwaltet beliebig viele offene Buchungsjahre (ohne Abschluss), ein vom Kalenderjahr abweichendes Wirtschaftsjahr ist möglich, Jahresabschlüsse können rückgängig gemacht werden.

DBH32 beherrscht "smarte" Stornos, d.h. Sie berichtigen eine Buchung einfach durch Überschreiben, DBH32 erzeugt, falls zur Wahrung der Ordnungsmäßigkeit notwendig, intern, unsichtbar und reproduzierbar die Stornobuchungen.

DBH32 kennt 13 Kontenrahmen (SKR 01,03,04; IKR, BGA KR, KR für Autohandel, für Gastronomie, für das Handwerk, für den Einzelhandel, für die Wohnungswirtschaft, für Ärzte, für Zahnärzte und für Vereine) Die Konten werden automatisch eingerichtet sobald Sie ein Konto des ausgewählten Kontenrahmens anbuchen, falls noch nicht vorhanden. Diese Funktion steht auch für in unserem Warenwirtschaftsprogramm WW32 gespeicherte Kunden- und Lieferantenkonten zur Verfügung.

DBH32 führt auf Wunsch Verdichtungskonten. Erfolgs-, Kontokorrent-, Darlehens- und Anlagekonten können als Nebenkonten verwaltet werden.

DBH32 erlaubt die Eingabe von Buchungen in verschiedenen Währungen, Auswertungen und Dateiexporte können wahlweise in DM oder EURO erfolgen. Die Rundungen bei Steuerbuchungen erfolgen nach einer für das Belegdatum eingestellten Systemwährung.

DBH32 hat einen ausgefeilter Umsatzsteuermanager. Es bewertet und bucht automatisch ca. 50 verschiedene Umsatzsteuersachverhalte, u.a. Soll- oder Ist-Versteuerung, Mindest-Ist-Versteuerung, innergemeinschaftliche Geschäfte, Leistungsempfänger als Steuerschuldner. An Auswertungen stehen Voranmeldung (OFD-genehmigt) mit elektronischer Übertragung, Zusammenfassende Meldung und Umsatzsteuererklärung zur Verfügung.

Die Erfolgsermittlung kann mit Gewinn- und Verlustrechnung oder Einnahmeüberschussrechnung erfolgen. Die Anlage EÜR zur Einkommensteuererklärung wird auf Wunsch von DBH32 erstellt.

Offene Posten Verwaltung und Mahnwesen sind in DBH32 integriert.

Integrierte Anlagenverwaltung (einige Versionen sind auch ohne Anlagenverwaltung erhältlich).

Ein Darlehensmanager ist in DBH32 integriert.

DBH32 enthält ein eingebautes Backup-System. Außerdem bietet es eine hohe "Absturzsicherheit". Sie arbeiten an einer Kopie der Daten. Der eigentliche Datenbestand wird erst beim ordentlichen Beenden der Arbeit oder auf Ihre Anforderung aktualisiert. So kann höchstens die Arbeit einer Sitzung verloren gehen.

DBH32 ist mandantenfähig und netzwerkgeeignet.

DBH32 erlaubt die Konsolidierung von Buchhaltungen für konsolidierte Umsatzsteueranmeldungen oder zur Vorbereitung von "Konzern"übersichten.

DBH32 verfügt über eine aktuelle Datev (Export) Schnittstelle.

DBH32 erstellt eine Prüf CD nach den GDPdU Anforderungen.

DBH32 kann SEPA-Überweisungen und -Lastschriften

DBH32 erstellt und übermittelt die E-Bilanz

DBH32 gibt es in verschiedenen Ausführungen, die sich hinsichtlich der Anzahl möglicher Mandate unterscheiden. Erhältlich sind

als Einzelplatzversion v2 Ausführungen für 1, 2, 5, 10, 20, 50, 100 und 250 Mandate (die Ausführungen für 1, 2 und 5 Mandate sind auch ohne Anlagenverwaltung erhältlich),

als Netzwerkversion v3 Ausführungen für 2, 5, 10, 20, 50, 100, 250 und beliebig viele Mandate.

 

Systemvoraussetzungen

Systemvorausssetzungen

Betriebssystem Windows XP SP3,
(Versionen 2 und 3) Windows Vista (32 oder 64 bit),
  Windows 7 (32 oder 64 bit),
  Windows 8, 8.1 (32 oder 64 bit),
  Windows 10 (32 oder 64 bit)
Betriebssystem Windows XP (32bit), Vista, 7, 8, 8.1, 10 (32bit oder 64bit)
(DBH32 Dienst für v3) oder
  Windows Server 2003 -> (32bit oder 64bit)
Hardware (Versionen 2 und 3) Drucker, mindestens logisch (z.B. PDF Drucker)
  CD/ DVD Brenner (optional)
  Internetzugang

History

History v2:

Version
Datum
Änderungen
2.6.1.x 13.1.2012 Version 2012. UStVA 2012, UStE 201
2.6.2.x 25.1.2012 Fehler beim Datenbankmodus "Arbeitsspeicher" behoben
2.6.3.x 9.2.2012 Anlage EÜR 2011
2.6.4.x 15.2.2012 Funktion zur Notsicherung der Daten bei Ausfall des DBH32 Servers
2.6.5.x 16.2.2012 Fehler in Version 2.6.4.x bei "Speichern und neu starten" behoben
2.6.6.x 2.3.2012 Überarbeitete Funktion "Notsicherung"
2.6.7.x 10.9.2012 Fehler bei Prüf-CD GDPdU behoben
2.6.8.x 11.11.2012 Neue Verwaltung der Buchungsmakros, Änderungen bei der Datensicherung
2.6.9.x 19.11.2012 Weitere Funktionen unter Dienste-Reorganisation-Journal neu numerieren
2.6.10.x 20.2.2013 Bei der Buchungsmakrobearbeitung wurden Ungereimtheiten beseitigt. Die unsignierte Sendung der UStVA ab 2013 wurde gesperrt.
2.6.11.x 26.6.2013 Neue Serveradressen für die UStVA
2.7.1.x 12.8.2013 Die Anlage EUR wurde für 2013 aktualisiert, die Abgabe der ZM ist nun auch monatlich möglich. Die Reihenfolge der Konten im Detailausweis der Bilanz/ GuV /EÜR entspricht nun der Reihenfolge der Kontonummern. Bei UStVA 2014 und UStE 2013 gab es gegenüber dem jeweiligen Vorjahr keine Änderungen. Außerdem wurden einige technische Verbesserungen eingebaut.
2.7.2.x 22.1.2014 Kleine technische Verbesserungen.
2.7.3.x 04.2.2014 SEPA Implementierung
2.7.4.x 10.3.2014 SEPA Implementierung nach Schemata pain.001.003.003 bzw. pain.008.003.002, ermöglicht Verzicht auf den BIC
2.8.1.x 21.8.2014 E-Bilanz, ERIC, Verschlüsselung
2.8.2.x 22.8.2014 Korrekturen
2.8.3.x 24.8.2014 Korrekturen und Hinweise
2.8.4.x 02.9.2014 Korrekturen und Hinweise
2.8.5.x 04.9.2014 Nachinstallation fehlender Softwaremodule
2.8.6.x 22.9.2014
  • Fehlerkorrektur im Zusammenhang mit der Konvertierung von Daten der Version 1.x (Übernahme der Buchhaltung und Rückspeichern von Sicherungen der Version 1)
  • Erweiterung der GDPdU-CD (Prüf-CD) um eine zusätzliche Darstellung des Journals
  • Verbesserte Fehlermeldungen bei unplausibler E-Bilanz. Prüfung auf Konten ohne oder mit falschen E-Bilanzpositionen.
  • Überarbeitete Version der Funktion Währungsumstellung. Kunden, die schon vor 2002 mit DBH32 gearbeitet haben und die Währungsumstellungsfunktion (Dienste-Reorganisation-Währungsumstellung) nicht verwendet haben, könnten nun auf Probleme mit Centdifferenzen in der E-Bilanz stoßen. Die neue Version dieser Funktion erlaubt nun (Jahre später) das Nachholen dieser Umstellung.
  • Die Erkennung, ob die korrekten Softwarebibliotheken auf Ihrem Rechner installiert sind, wurde weiter verbessert. Die Visual C++ 2008 Bibliothek wird für die Verschlüsselung des Datenverkehrs zwischen DBH32 und DBH32-Server sowie für das Nachladen der Elster Bibliothek verwendet. Die Visual C++ 2013 Bibliothek wird für die Elster/Eric Bibliothek benötigt. Wenn Sie sich fragen, warum auf einmal Elster? Die E-Bilanz lässt sich nur mit Elster übertragen.
2.8.7.x 23.9.2014 Korrektur
2.8.8.x 12.10.2014 Korrektur
2.8.9.x 12.10.2014 Korrektur
2.8.10.x 24.10.2014 Behebt Fehler in der Datev-Schnittstelle
2.8.11.x 30.10.2014 Funktion "Fehlende E-Bilanzpos. nachtragen" eingeführt
2.8.12.x 5.11.2014 Korrektur E-Bilanz
2.8.13.x 10.11.2014 Korrektur E-Bilanz
2.8.14.x 7.02.2015 ERiC 21
2.9.1.x 23.02.2015 Abschaffung des DBH32 Server, neue EÜR Bilanzpositionen, Anlage EÜR 2014
2.9.2.x 3.03.2015 Diverse kleine Korrekturen. MOSS Verfahren
2.9.3.x 19.03.2015 Summen- und Saldenlisten können nun auch für einzelne Verdichtungskonten abgerufen werden.
Fehler in der Funktion Einstellungen-Konten bei Verwendung des Vereinskontenrahmens behoben.
Fehler bei der Konvertierung von Daten der v1 behoben.
2.9.4.x 2.04.2015 Fehlerkorrektur in den Umsatzsteuereinstellungen. Hinzugefügte Einträge bei "Verfahren" wurden nicht gespeichert.
2.9.5.x 8.04.2015 Neuerung: Konsolidierung von Buchhaltungen
2.9.6.x 7.05.2015 Neuerung: Anl EÜR, UStE und ZM per ElStER
2.9.7.x 13.05.2015 Angaben zu den Gesellschaftern bei Personengesellschaften
2.9.8.x 26.05.2015 Fehlerkorrektur Anlage EÜR
2.9.9.x 27.05.2015 Korrektur Darstellungsfehler
2.9.10.x 31.05.2015 Korrektur eines Fehler in der elekronischen Übermittlung der UStE
2.9.11.x 14.06.2015 Überarbeitung Reorganisation-Währungsumstellung
2.9.12.x 16.06.2015 Korrektur Fehler in der Su+Sa-Liste (aus v3.7.11)
2.9.13.x 17.07.2015 Anpassungen wegen Windows 10
2.9.14.x 20.07.2015 Änderungen bei der Bilanzerstellung
2.9.15.x 8.09.2015 Darstellungsfehler in der Bilanz behoben. Fehler in der Kontenpflege behoben
2.9.16.x 11.01.2016 Fehler beim Versand Zusammenfassender Meldungen behoben. ElStER (ERIC) 23
2.9.17.x 11.01.2016 ElStER (ERIC) 23
2.10.1.x 27.01.2016 UStE 2015, EÜR 2015, E-Bilanz 2015
2.10.2.x 28.01.2016 Vorzeichenfehler bei der UStE behoben
2.10.3.x 14.02.2016 Fehler bei E-Bilanz für Personengesellschaften
2.10.4.x 16.02.2016 Fehler in der UStE, Anlage UR
2.10.5.x 15.03.2016 Fehler bei Nebenangaben zu Einstellungen - Konten
2.11.1.x 17.01.2017 UStE 2016, EÜR 2016, E-Bilanz 2016, UStVA 2017 ElStER (ERIC) 25
2.11.2.x 18.01.2017 Fehler beim Echtversand der E-Bilanz 2016 behoben

History v3:

Version
Datum
Änderungen
3.4.1.x 13.1.2012 Version 2012. UStVA 2012, UStE 2011
3.4.2.x 25.1.2012 Fehler beim Datenbankmodus "Arbeitsspeicher" behoben
3.4.3.x 9.2.2012 Anlage EÜR 2011
3.4.4.x 15.2.2012 Funktion zur Notsicherung der Daten bei Ausfall des DBH32 Servers
3.4.5.x 16.2.2012 Fehler in Version 3.4.4.x bei "Speichern und neu starten" behoben
3.4.6.x 2.3.2012 Überarbeitete Funktion "Notsicherung"
3.4.7.x 10.9.2012 Fehler bei Prüf-CD GDPdU behoben
3.4.8.x 11.11.2012 Neue Verwaltung der Buchungsmakros, Änderungen bei der Datensicherung
3.4.9.x 19.11.2012 Weitere Funktionen unter Dienste-Reorganisation-Journal neu numerieren
3.4.10.x 20.2.2013 Bei der Buchungsmakrobearbeitung wurden Ungereimtheiten beseitigt. Die unsignierte Sendung der UStVA ab 2013 wurde gesperrt.
3.4.11.x 26.6.2013 Neue Serveradressen für die UStVA
3.5.1.x 12.8.2013 Die Anlage EUR wurde für 2012 aktualisiert, die Abgabe der ZM ist nun auch monatlich möglich. Die Reihenfolge der Konten im Detailausweis der Bilanz/ GuV /EÜR entspricht nun der Reihenfolge der Kontonummern. Bei UStVA 2013 und UStE 2012 gab es gegenüber dem jeweiligen Vorjahr keine Änderungen. Außerdem wurden einige technische Verbesserungen eingebaut.
3.5.2.x 04.2.2014 SEPA Implementierung
3.5.3.x 10.3.2014 SEPA Implementierung nach Schemata pain.001.003.003 bzw. pain.008.003.002, ermöglicht Verzicht auf den BIC
3.6.1.x 20.8.2014 E-Bilanz, ERIC, Verschlüsselung
3.6.2.x 21.8.2014 Korrekturen
3.6.3.x 25.8.2014 Korrekturen und Hinweise
3.6.4.x 02.9.2014 Korrekturen und Hinweise
3.6.5.x 04.9.2014 Nachinstallation fehlender Softwaremodule
3.6.6.x 22.9.2014
  • Fehlerkorrektur im Zusammenhang mit der Konvertierung von Daten der Version 1.x (Übernahme der Buchhaltung und Rückspeichern von Sicherungen der Version 1)
  • Erweiterung der GDPdU-CD (Prüf-CD) um eine zusätzliche Darstellung des Journals
  • Verbesserte Fehlermeldungen bei unplausibler E-Bilanz. Prüfung auf Konten ohne oder mit falschen E-Bilanzpositionen.
  • Überarbeitete Version der Funktion Währungsumstellung. Kunden, die schon vor 2002 mit DBH32 gearbeitet haben und die Währungsumstellungsfunktion (Dienste-Reorganisation-Währungsumstellung) nicht verwendet haben, könnten nun auf Probleme mit Centdifferenzen in der E-Bilanz stoßen. Die neue Version dieser Funktion erlaubt nun (Jahre später) das Nachholen dieser Umstellung.
  • Die Erkennung, ob die korrekten Softwarebibliotheken auf Ihrem Rechner installiert sind, wurde weiter verbessert. Die Visual C++ 2008 Bibliothek wird für die Verschlüsselung des Datenverkehrs zwischen DBH32 und DBH32-Server sowie für das Nachladen der Elster Bibliothek verwendet. Die Visual C++ 2013 Bibliothek wird für die Elster/Eric Bibliothek benötigt. Wenn Sie sich fragen, warum auf einmal Elster? Die E-Bilanz lässt sich nur mit Elster übertragen.
3.6.7.x 23.9.2014 Korrektur
3.6.8.x 12.10.2014 Korrektur; Dienst DBH32 Service
3.6.9.x 12.10.2014 Korrektur
3.6.10.x 24.10.2014 Fehler in Datev-Schnittstelle behoben
3.6.11.x 30.10.2014 Funktion "Fehlende E-Bilanzpos. nachtragen" eingeführt. Dienst DBH32 Service überarbeitet
3.6.12.x 5.11.2014 Korrektur E-Bilanz
3.6.13.x 10.11.2014 Korrektur E-Bilanz
3.6.14.x 7.02.2015 ERiC 21
3.7.1.x 23.02.2015 neue EÜR Bilanzpositionen, Anlage EÜR 2014
3.7.2.x 2.03.2015 Div kleinere Korrekturen. MOSS Verfahren
3.7.3.x 19.03.2015 Summen- und Saldenlisten können nun auch für einzelne Verdichtungskonten abgerufen werden.
Fehler in der Funktion Einstellungen-Konten bei Verwendung des Vereinskontenrahmens behoben.
Fehler bei der Konvertierung von Daten der v1 behoben.
3.7.4.x 2.04.2015 Fehlerkorrektur in den Umsatzsteuereinstellungen. Hinzugefügte Einträge bei "Verfahren" wurden nicht gespeichert.
3.7.5.x 8.04.2015 Neuerung: Konsolidierung von Buchhaltungen
3.7.6.x 7.05.2015 Neuerung: Anl EÜR, UStE und ZM per ElStER
3.7.7.x 13.05.2015 Angaben zu den Gesellschaftern bei Personengesellschaften
3.7.8.x 26.05.2015 Fehlerkorrektur Anlage EÜR
3.7.9.x 27.05.2015 Korrektur Darstellungsfehler
3.7.10.x 31.05.2015 Korrektur eines Fehler in der elekronischen Übermittlung der UStE
3.7.11.x 14.06.2015 Überarbeitung Reorganisation-Währungsumstellung
3.7.12.x 16.06.2015 Korrektur Fehler in der Su+Sa-Liste (aus v3.7.11)
3.7.13.x 17.07.2015 Anpassungen wegen Windows 10
3.7.14.x 20.07.2015 Änderungen bei der Bilanzerstellung
3.7.15.x 8.09.2015 Darstellungsfehler in der Bilanz behoben. Fehler in der Kontenpflege behoben
3.7.16.x 11.01.2016 Fehler beim Versand Zusammenfassender Meldungen behoben. ElStER (ERIC) 23
3.7.17.x 11.01.2016 ElStER (ERIC) 23
3.8.1.x 27.01.2016 UStE 2015, EÜR 2015, E-Bilanz 2015
3.8.2.x 28.01.2016 Vorzeichenfehler bei der UStE behoben
3.8.3.x 14.02.2016 Fehler bei E-Bilanz für Personengesellschaften
3.8.4.x 16.02.2016 Fehler in der UStE, Anlage UR
3.8.5.x 15.03.2016 Fehler bei Nebenangaben zu Einstellungen - Konten
3.9.1.x 17.01.2017 UStE 2016, EÜR 2016, E-Bilanz 2016, UStVA 2017 ElStER (ERIC) 25
3.9.2.x 18.01.2017 Fehler beim Echtversand der E-Bilanz 2016 behoben

Downloads


DBH32 Testversion und Programmhandbuch

DBH32 v2 Testversion

Komplette Testversion des DBH32 Version 2.

Installationshinweise

Installieren Sie DBH32v2 durch Aufruf von DBH32v2setup.exe.

Beim ersten Start werden einige Verzeichnis-(Ordner-)angaben abgefragt. Es können keine Verzeichnisnamen direkt eingetippt werden, Sie müssen den Auswahldialog verwenden. Im Auswahldialog können Sie auch Verzeichnisse anlegen. Geben Sie unbedingt unterschiedliche Verzeichnisse für Buchungsdaten, Datensicherungen, Benutzereinstellungen und ISO Dateien (CD Abbilder) an. Wenn möglich, sollten die Sicherungsdateien auf einer anderen physikalischen Festplatte liegen als die Daten.

Wenn DBH32v2 Daten des DBH32 v1 findet, liest es automatisch die vorhandenen Daten Ihrer DBH32 v1 ein. Dieser Vorgang kann je nach Umfang des Datenbestandes eine Weile dauern. Die Daten der v1 werden nicht verändert und DBH32 v1 kann weiterverwendet werden. Nutzen Sie nach dem Einlesen der Daten die Verschieben-Funktion um die Mandate in der Mandantenauswahl zu sortieren.

Mit der Version 1 erstellte Sicherungsdateien können mit DBH32v2 eingelesen werden. Verwenden Sie in der Mandantenauswahl die Funktion (Menü)-Backup & Restore-Zurückspeichern-Lokale Sicherung. Im erscheinenden Dateiauswahldialog stellen Sie bitte als Dateityp (unten in der Mitte) "DBH32 Sicherungen" oder "ZIP Dateien" ein.

Für das Einlesen der Daten/ Sicherungen der v1 wird die BDE benötigt (kann von unserer Website heruntergeladen werden, siehe unten).

DBH32 Dokumentation Diese PDF Datei enthält das DBH32 Handbuch. Sie benötigen zum Ansehen oder Drucken den Adobe® Reader® oder ein anderes PDF Programm

Ergänzende Programme

Adobe Reader Programm zum Lesen und Drucken von .PDF Dateien
BDE 5.2 Mit dieser Datei erhalten Sie eine vollständige BDE v5.2. Sie benötigen die BDE eventuell, um Datensicherungen, die mit älteren Programmversionen (DBH32 bis Version 2.4) erstellt wurden, einzulesen.